Gästebuch

Kommentare

26.05.2019
Norbert Merforth (nicht überprüft)
„Mühldorf fährt Schiff“ – so hieß uns‘re Reise, doch dann wär’n sie höher gewesen, die Preise. So fuhren wir, wie es kommen muss, nicht mit dem Schiff, sondern im Bus. Wir denken sehr gern an die Fahrten zurück und fühlten uns sicher beim Stoiber Dominik. Die Hinfahrt war heftig, viel Regen und Schnee am San Bernardino, auf schweiz’rischer Höh‘. Doch paar Stunden später, so etwa um drei, da war das Schlechtwetter schon wieder vorbei. Wir sahen den Lago und Locarno davor und „bella Italia“ klang uns ins Ohr. Doch kurze Zeit später, es war wirklich leicht, war unser Ziel Cannobio erreicht. Das Hotel dort am Platze war typisch für’s Land, bis wir’s Zimmer fanden, hab’n wir uns paarmal verrannt. Das Zimmer war sauber, die Betten war’n gut, wir haben - wie selten - dort bestens geruht. Das Essen, der Service, die Rezeptionsdamen, waren der Grund, dass wir gern zurückkamen. Am Samstag, da fuhr’n wir den Lago entlang, und in Locarno nahm uns Urs in Empfang. Er zeigte uns vieles, und bei seinem Humor kam uns die Führung recht kurzweillig vor. Danach ging es weiter, wir fuhren sodann nach Domodossola mit der Centovallibahn. Zurück ging‘s mit’m Bus nach Verbania am See, zum Botanischen Garten, ganz in der Näh‘. Der Tag war gefüllt mit Staunen und Seh’n, so dass die Stunden wie im Fluge vergeh’n. Am Sonntag, da wollten wir alle versuchen, die Borromäischen Inseln mal zu besuchen. Wir fuhren nach Stresa, im Süden gelegen, zum Hafen, der folgenden Schifffahrten wegen. Mit Sabine schipperten wir gleich zu Beginn zur Isola Madre, der Mutterinsel, hin. Der Botanische Garten war hochinteressant, was Sabine auch wusste – wir war’n ganz gebannt! Das Insel-Hopping ging weiter, wir wussten es schon, die Isola Bella war die nächste Station. Viel Historie und Natur, das tat auf uns warten, der große Palast und der Botanische Garten. Doch langsam verlangte der Magen nach Jause, deshalb machten wir dort ’ne gastronomische Pause. Der nächste Stopp war auf der Fischerinsel geplant: Isola Pescatori, Signore, wird die Insel genannt. Historisches Zentrum in einem antiken Ort, wir blieben nicht lange, mussten gleich wieder an Bord. Der Tag ging zu Ende, er verging viel zu schnell, das Wetter war bestens und die Sonne strahlte hell. Am Montag ging’s mit Urs ins Verzascatal, die Felsen sehr steil und das Flussbett ganz schmal. Zuerst zeigte uns Urs, wo der Fluss wird gestaut, und wie man ins Tal die Staumauer gebaut. Es war niemand zum Bungee Jumping bereit, denn 220 Meter waren jedem zu weit! Danach fuhr’n wir weiter nach Lavertezzo im Tal, sah’n im Fluss Riesenfelsen, so glatt wie ein Aal. Und über das Wasser, es war imposant, ist eine alte Bogenbrücke gespannt. Ponte dei Salti, so nennt man sie dort, von der Brücke der Sprünge wollte niemand mehr fort. Dank Dominiks Fahrkunst und Urs, unserm Guide, kamen wir mit dem Bus dann doch ziemlich weit. Im Dörfchen Sonogno, am Ende vom Tal, da ging‘s nicht mehr weiter, da war’s viel zu schmal. Im Grotto Redorta, da kehrten wir ein, und ließen’s uns schmecken bei Käse und Wein. Die Kirche im Ort, Santa Maria geweiht, die zeigte dann Urs allen int‘ressierten Leut‘. Zum Schluss ging’s gemütlich und wenig steil in die Höh‘ zu einem Wasserfall ganz in der Näh‘. Auf der Rückfahrt von diesem Besichtigungsreigen wollte uns Urs gern Ascona noch zeigen. Beim Rundgang mit ihm, gespickt mit Humor, war jeder dabei, war jeder ganz Ohr. Die Auswahl von Urs als Guide war ein Glück, dafür großer Dank an den Dominik. Auch Dank für die Heimfahrt, sie ist bestens geglückt; und am Ende der Reise waren alle entzückt! Nicht zu vergessen sei auf der Heimfahrt das Quiz, auf die Antworten Marianne Zollner schon g‘spannt g’wesen is. So hat sich’s gezeigt, wer aufgepasst hat, denn so mancher hatte die richt’ge Antwort parat. Der lieben Silke vom Reiseladen Rauch gebührt höchster Dank am Ende wohl auch. Sie war wie ‘ne Mutter, fanden immer Gehör, bekamen zwischendurch auch ’nen Eierlikör. Drum, liebe Silke, bleib weiter so offen, dann können wir alle auf den nächsten Trip hoffen!
24.05.2019
Roland Thomas (nicht überprüft)
Vielen Dank an Fr Topalov von Rauch`s Reiseladen !! Perfekt in Organisation und Betreuung Jederzeit wieder !! LG Roland und Elfie Thomas aus Grabentätt
21.05.2019
Paula Ott (nicht überprüft)
Es war eine "Traumreise . Diese wunderbare Landschaft , dazu lauter nette Leute und vor allem eine "super Organisation ". Dankeschön unserer Reiseführerin Silke und der liebevollen medizinischen Betreuung von Ellen. Paula Ott Den Busfahrer nehmen wir nächstesmal mit
17.05.2019
Rieperdinger (nicht überprüft)
Das erste Mal Hamburg, der erste Flug und das erste Mal über ein Reisebüro gebucht und alles hat super geklappt. Es waren schöne, wenn auch verregnete, kalte, windige, Tage, aber wir konnten alle Sehenswürdigkeiten von Hamburg erkunden. Die Hamburg-Card hat die Stadtbesichtigung einfach gemacht und auch einige Vergünstigungen waren mit drin! Das Musical "Der König der Löwen" hat uns sehr beeindruckt - hierbei wäre es super, auf eine Backstageführung aufmerksam zu machen! Vielen Dank an das Reisebüro, für die einfache und verständliche Pauschalreise - bestimmt Mal wieder!
16.05.2019
Familie Lode (nicht überprüft)
3 Tage Kurzurlaub in Wien. Das Hotel klein aber fein. Gutes Frühstücksbuffet, schöne Zimmer. Die Tram geht praktisch direkt vor der Haustür weg ins Zentrum. Ein paar Minuten Fußweg sind es zu S- und U-Bahn. Das Hotel ist für einen Kurzurlaub in jedem Fall zu empfehlen. Wir hatten dazu noch eine Stadttour gebucht. Ein älterer Herr, der Name fällt mir grad nicht ein, hat die Tour geführt. Er war hervorragend. Insgesamt ein Urlaub, den man gerne noch einmal macht.
16.05.2019
Norbert Szislowski (nicht überprüft)
Hallo Reisebüro Rauch, wir sind wieder da zum 5. mal das Gleiche Hotel iwe immer alles wunderbar vielen Dank an Euch
15.05.2019
Heidsi und Hans... (nicht überprüft)
Wir waren zum 1. mal mit dabei und restlos begeistert! Diese Reise war wunderbar organisiert, haben sehr viel gesehen und sind bestens betreut worden. Eine sehr schöne Reise, an die wir noch lange zurück denken werden.
14.05.2019
Fam. Wilhelm / ... (nicht überprüft)
Wir waren zu Neunt in diesem ausgezeichneten Hotel mit super Service, tollem Essen, wundervoller Anlage und top Zimmern. Leider hatten wir nur 10 Tage, aber beim nächsten Mal werden wir sicher länger bleiben :-) Wetter war noch nicht so ganz gut (die ersten drei Tage hatte es nur 24 / 26 Grad, und das Wasser war auch noch frisch), hätte wärmer sein können, denn abends brauchten wir dringend eine warme Jacke :-( Ansonsten Top Urlaub! Danke dem Team vom Rauch´s Reiseladen für die Empfehlung und Vorbereitung!
12.05.2019
Sandra Guminski (nicht überprüft)
Wir hatten 6 tolle Tage mit Studiosus in Paris. Unser Urlaub war perfekt durchorganisiert und es klappte alles wie am Schnürrchen. Eine Städtereise wie sie sein muss. Sehr gerne wieder mit Studiosus und auch sehr gerne wieder mit Rauch Reiseladen!
11.05.2019
Hilde (nicht überprüft)
Die Reise war gut organisiert. Es war sehr schön, viele nette Leute. Uns hat es sehr gut gefallen!
11.05.2019
Jolana (nicht überprüft)
Guten Morgen liebes Rauch-Team, dieser Urlaub war perfekt, wenn auch leider viel zu schnell vorbei. Iberostar Palace ein sehr schönes, gepflegtes Hotel. Super Service. Sehr freundlich. Das Essen lässt keine Wünsche übrig. Alles frisch zubereitet. Wunderschöner, weiter Strand. Ideal wer Ruhe und Erholung sucht, aber auch Land und Leute kennenlernen möchte. Hatten ideales Wetter und dementsprechend auch gut Farbe bekommen. Von Anfang bis Ende eine tolle Betreuung. Vielen Dank! Freu mich auf den nächsten Urlaub. ☀️
09.05.2019
Sedlak Nina (nicht überprüft)
Liebes Reiseladen Rauch-Team, wir waren letzte Woche 6 Tage in der schönen Stadt Amsterdam. Leider hat uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung gezogen aber davon haben wir uns nicht unterkriegen lassen. Das war jetzt schon der 2 Amsterdam-Urlaub, den wir bei euch gebucht haben und wir werden mit Sicherheit noch weitere Reisen bei euch buchen. Liebe Grüße
09.05.2019
Ute und Andi M. (nicht überprüft)
Liebes Team vom Rauch-Reiseladen. In der letzten Woche verbrachten wir eine tolle Zeit an der ligurischen Küste zwischen Genua und La Spezia. Die von ASI ausgearbeiteten zum Teil sehr anspruchsvollen Wandertouren führten uns abseits der Touristenströme durch herrliche Küstenlandschaften und es boten sich uns fantastische Ausblicke auf die Örtchen der Cinque Terre. Herzlichen Dank speziell an Sofija, die uns diese Reise herausgesucht hat und uns wie immer gut beraten hat. War eine tolle Erfahrung! Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal!
28.04.2019
Klaus (nicht überprüft)
Im April haben wir 5 tolle Tage in Paris verbracht. Frau Rauch und ihr Tram haben sich sehr engagiert, uns ein gutes Hotel und einige Tickets zu besorgen. Wenn der nächste Urlaub ansteht, wenden wir uns sicher wieder an den Reiseladen Rauch!
27.04.2019
Gabi Werkstetter (nicht überprüft)
Danke für eine wunderschöne Reise ins Land von 1001 und einer Nacht. Unser Hotel, direkt neben der Dubai Mall , war der perfekte Ausgangspunkt für Hop on-Hop off, Shopping oder Essen in der Dubai Mall und viele weitere Aktivitäten.
17.04.2019
M. Käsbeck (nicht überprüft)
Liebes Team, wir hatten ein tolles Wochenende, super Hotel...Es war alles bestens, Danke dafür:-)
20.05.2019
Gast (nicht überprüft)
Therefore, people direct more some time online.<br> <br> <br> <br> Also visit my webpage; <a href="https://metrologie2009.com/pheromone/1951/jak-se-vzrusit-jak-se-vzrusit-zena/">jak se vzrušit</a>
05.04.2019
Gerd Koch (nicht überprüft)
Liebes Team, herzlichen Dank für die perfekte Organisation des Fluges incl aller Sonderthemen wie Sperrgepäck u.s.w. VG Gerd
03.04.2019
Sylvia Mitterer (nicht überprüft)
Perfekte Reise, top Hotel vindham Maya sehr zu empfehlen, echt gutes Essen, super freundliches Personal, guter ausflugspunkt
31.03.2019
Ute und Andi M. (nicht überprüft)
Liebes Rauch-Reiseladen-Team, wir sind zurück von unserer zweimonatigen Reise nach Neuseeland (Südinsel, 3 Wochen) und Australien (4 Wochen). Es war eine gigantisch schöne Zeit, alles hat perfekt geklappt. Besonderen Dank sagen wir der lieben Sofija, die sich sehr viel Zeit genommen hat, um die ganzen Details auszuarbeiten, und das waren viele! Zunächst hatten wir eine Selbstfahrerrunde mit Auto auf der Südinsel Neuseelands mit fest vorgebuchten Hotels und Mietauto über Tui, dann ging es für 4 Nächte nach Sydney, einer sehr schönen und aufregenden Stadt. Dem schloss sich ein Flug nach Melborune an, von wo aus wir uns einen großen, komfortablen Camper mieteten und entlang der Great Ocean Road fuhren. Eine wunderbare Küstenstraße mit vielen Highlights. Von Adelaide ging es dann per Flugzeug nach Alice Springs, wo wir eine 5-tägige Tour im outback mitmachten. Das war sicher nochmal ein ganz besonderer Höhepunkt zum Abschluss der Reise. Herzlichen Dank für die perfekte Vorbereitung! Bis zum nächsten Mal! :-)
25.03.2019
Tanja Stahn (nicht überprüft)
Das Team von Rauch Reiseladen hat dem 83-jährigen Vater meines Lebensgefährten seinen größten Wunsch erfüllt: eine Rundreise durch Israel! Mit viel Engegement und Geduld (weil wir fünf Leute unter einen Hut bringen mussten) machten sie es uns möglich, eine tolle Reise zu erleben. Danke auch an Diesenhaus, die ebenso ihr Möglichstes getan haben, dass die Reise stattfinden konnte. Ganz besonderen Dank an Frau Topalov, die sogar Überstunden für uns machte. Übrigens: es war superinteressant und wunderschön!
18.03.2019
Emmi M. (nicht überprüft)
Drei Wochen Urlaub auf der Insel Sal. Es war ein sehr schöner, erholsamer Urlaub. Tolles Erwachsenenhotel, alles bestens. Jeden Tag Sonne, nur der starke Winde war nervig. Danke Silke!
15.03.2019
Egginger Evi (nicht überprüft)
Ein super Wochende mit einer ganz tollen Gruppe und zwei tollen Trainerinnen. Jederzeit wieder....
07.03.2019
Karl Bruckbauer (nicht überprüft)
Anlässlich meines runden Geburtstags wollten wir (meine Partnerin und ich) für dreieinhalb Wochen nach Reunion und Mauritius reisen. Meine ungefähren Wünsche und Vorstellungen unterbreitete ich Frau Rauch, die mir einige Vorschläge ausgearbeitete. Wir wollten eine Reise mit Besichtigungen und auch Wandern. Und genau diese Reise haben wir über TUI gebucht. Anreise mit EMIRATE über Dubai nach Mauritius und Transfer zum Hotel TAMASSA in Bel Ombre. Dort verbrachten wir drei Tage, um Kraft für die 8-tägige Reunion Rundreise zu tanken. Weiterflug von Port Luis nach St. Denis (Reunion). Dort Entgegennahme des gebuchten Mietautos und los gings. 6 verschiedene Hotels in verschiedenen Orten waren vorgebucht. Am ersten Tag besichtigten wir zu Fuß St. Denis. 2. Tag: Fahrt zum Cirque de Salazie. Im Reiseführer hieß es, Früh aufstehen, weil mittags die Wolken in den Cirques aufziehen. Das haben wir auch beherzigt und nicht bereut. In Bourg Murat sind wir auf den "Gite de Belouve" gewandert. Übernachtung in einem einfachen Hotel in Bourg Murat. 3. Tag: Fahrt in den Wilden Süden von Reuinion. Besichtigung von Ste Anne, Notre Dame des Laves und Wanderung in Tamaka. Am späten Nachmittag Fahrt zum Hotel (kleine Hüttenanlage) in Bourg Murat. 4. Tag: Fahrt auf der "Route du Vulkan" auf kurvenreicher Straße und z.T. Piste zum Parkplatz am Ende der Route. Anspruchsvolle Wanderung auf Lava zum "Piton de la Fournaise". Blick in den "Cratere Dolomieu". Gigantisch! Weiterfahrt zum Stadthotel in St. Pierre (von 2600m auf 0!), einer Stadt mit 80 000 Einwohnern. 5.Tag: Wieder früh aufstehen. 420 Kurven führen zum Cirque de Cilaos. Gigantischer Ausblick in den grünen Talkessel. Wanderung zum Aussichtspunkt "La Roche Merveilleuse". Übernachtung im Hotel Le Cilaos. 6. Tag. Wanderung von Cilaos zum "Bras Rouge" und "Cascade de Bras Rouge". Wiederum 420 Kurven zur Küstenstraße nach La Saline les Bains in einem Hotel am Indischen Ozean. 7. Tag: Wieder gefühlte 420 Kurven zum Cirque de Mafate (2205m). Gerade noch rechtzeitig, bevor die Wolken aufzogen, konnten wir in den Cirque und zum "Le Maido" blicken. Grandios! Wanderung zum "Piton des Orangers". Rückfahrt zum Hotel. 8. Tag: Fahrt von La Saline les Bains zum Airport. Abgabe des Mietautos und Rückflug nach Mauritius, wo wir noch 11 Nächte verbrachten. Vom Hotel mehrere Ausflüge auf eigene Faust in der nähere Umgebung . z.B. Wanderung durch den "Black River George Nationalpark", in Suillac Besichtigung der Rochester Wasserfälle, In Caramel Besichtigung der 7-farbigen Erde (Seven Coloured Earths), Wanderungen in Baie du Cap und Bel Ombre. Mein persönliches Highlight: Besteigung des "Le Morne Brabant", der markanteste Berg (556m) auf Mauritius. Der Kletterabschnitt ist nicht zu unterschätzen. Der Ausblick zur Belohnung jedoch ein Traum.
21.04.2019
Gast (nicht überprüft)
Thanks for each of your labor on this blog. Gloria loves getting into investigations and it's really simple to grasp why.<br> <br> Most of us notice all relating to the dynamic manner you offer reliable solutions via your website and therefore improve participation from other individuals on the concept while our favorite girl is <br> <br> actually starting to learn a lot of things.<br> <br> Take pleasure in the remaining portion of the year.<br> <br> You have been conducting a very good job.<br> <br> <br> <br> Here is my webpage :: <a href="https://escr.air-text.com/como-crecer-el-pene/4145/ejercicios-jelqing-para-grosor/">jelqing opinion medica</a>
07.03.2019
Alexandra (nicht überprüft)
Haben eine Woche in Hurghada, Makadi Spa verbracht. Tolle Anlage, gutes Essen, nettes Personal. Kann ich nur empfehlen.
01.03.2019
Traumreise (nicht überprüft)
Unsere 3 wöchige Thailandreise war ein Traum. Vielen Dank dafür, jeder Zeit wieder!
28.01.2019
Isidor Pabst (nicht überprüft)
Hotel Anlage super Essen toll,Personal sehr freundlich Aber im Januar ist es zu kalt
23.01.2019
Fleidl Rita und... (nicht überprüft)
In der Karibik ticken die Uhren anders! Costa hat die Flug an und ab-Reise bestens organisiert, sowie die gesamte Kreuzfahrt. Die Durchschnittstemperatur betrug 28 Grad, bei super Sonne. Einziger Wehrmutstropfen: man kann nicht einfach zum Strand gehen, man muss entweder einen Ausflug buchen, oder selber mit dem Taxi hinfahren. Wir bedanken uns für die Unterstützung beim ganzen Team des Reisebüros Rauch. Das war unsere 7. Kreuzfahrt, und es war bestimmt nicht die letzte Reise! Danke Rita und Anton
18.01.2019
Hannes Mitterer (nicht überprüft)
War ein super toller und erholsamer - einfach ein fantastischer Urlaub! Immer wieder gerne nach Thailand - natürlich über Silke - danke!

Seiten

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.